User Story

Als User Story wird durch den Product Owner  genau eine fachliche Anforderung prägnant beschrieben. User Stories mit je einer Karte am Product Backlog sichtbar gemacht. Voraussetzung dafür, dass eine User Story umgesetzt wird, ist die Abnahme dieser durch das Scrum-Team.

Damit es zu einer Abnahme kommt, muss sich das Scrum-Team einig sein, dass die User Story der gemeinsam festgelegten Definition of Ready genügt. Vor allem aber muss das Team in der Lage sein, den fachlichen Gegenstand der User Story erfasst zu haben, so dass eine anschließende Schätzung (siehe: Estimation) möglich ist.

 

1 Gedanke zu „User Story“

Kommentare sind geschlossen.